das Konzept

Immer mehr Familien entscheiden sich dafür, einem 21-5 Verband beizutreten, anstatt eine eigene Ferienimmobilie zu kaufen oder weiterhin zu mieten. 

Hierfür gibt es viele gute Gründe. Für manche Familien ist es wichtig, sich um nichts kümmern zu müssen und nicht für die Ferienimmobilien verantwortlich zu sein. Für andere ist es der wirtschaftliche Aspekt - wenn man teilt, bekommt man einfach viel mehr für sein Geld. Wie auch immer Sie zum Konzept von 21-5 stehen, es ist schwer, sich dem Charme der wunderbaren Ferienimmobilien zu entziehen, die wir für unsere Familien suchen und finden. 

In diesem Abschnitt beschreiben wir das Konzept, die wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekte der Verbände, das Buchungssystem und die Unterstützung und die Verwaltung, die mit dem Beitritt in einen 21-5 Verband verbunden sind. 

Sollten Sie hier keine Antworten auf Ihre Fragen finden, können Sie uns jederzeit kontaktieren. 

Das Konzept – einfach und unkompliziert

Wir bringen einfach 21 Familien/Einzelpersonen zusammen, gründen einen Verband und suchen dann 5 Traumimmobilien an 5 sorgfältig ausgewählten Orten, kaufen und renovieren sie. Sobald die Immobilien bewohnbar sind, fungieren wir als Verwalter des Verbands, kurz gesagt, wir kümmern uns um alles. 

Uns gehört weder ein Anteil an den Ferienimmobilien noch sind wir an den Verbänden beteiligt, die Verbände sind völlig unabhängig. 

Die Familien treten den Verbänden auf der Grundlage einer von uns erstellten Informationsbroschüre bei, in der beschrieben wird, bei welchen Immobilien sie Miteigentümer werden und wie hoch die Kosten dafür sein werden. 

Es werden keine Ferienimmobilien gekauft, bevor ein neuer Verband gegründet wurde. Oft haben wir interessante Vorstellungen im Kopf, aber wir können die Ferienimmobilien erst kaufen, wenn der Verband das Geld zusammen hat. 

So viel mehr fürs Geld

21-5 ist für immer mehr Familien sinnvoll, vor allem weil 21-5 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. 

Als Familie können Sie sich für knapp 500.000 Euro Ihre eigene Ferienimmobilie irgendwo auf der Welt kaufen.  

Sie können sich aber auch dafür entscheiden, den gleichen Betrag in ein 21-5-Verband zu investieren. Dann werden Sie Miteigentümer von nicht weniger als 5 Traumimmobilien an ausgewählten attraktiven Destinationen, und das sind 5 Ferienimmobilien mit einem durchschnittlichen Wert von mehr als dem Vierfachen der Investition der Familie.

Die Ferienimmobilien werden im Durchschnitt jeweils über 1.6 Millionen Euro Wert sein. 

Dies ist der Hauptgrund, warum es für viele Familien Sinn macht. 

Warum sich mit weniger zufrieden geben, ist man versucht zu sagen, wenn man durch den Beitritt in einem Verband so viel mehr bekommen kann. 21 Familien, die sich für 5 Traumimmobilien zusammentun, haben sich als eine sehr gute Formel erwiesen. Natürlich gibt es eine Obergrenze, wenn sich zu viele Familien zusammentun, um sich 5 Ferienimmobilien zu teilen. Lesen Sie mehr dazu unter "Buchungssystem". 

Neue Familientraditionen

Haben die Kinder keine Lust mehr, mit Ihnen zu verreisen? 21-5 bietet Ihnen die Möglichkeit, die Familie auf ganz neue Weise in einer wunderschönen Umgebung zu vereinen. 

Die Ferienimmobilien von 21-5 sind großartige Treffpunkte für die ganze Familie. Wir haben festgestellt, dass viele unserer 21-5-Familien durch die Zugehörigkeit zu einer unserer Verbände ganz neue Familienurlaubstraditionen für sich entdeckt haben. 

Mit einem Miteigentumsanteil in einem 21-5-Verband ist es viel einfacher, die Familie wieder an einen Tisch zu bringen, weil alle in die wunderschönen Ferienimmobilien fahren möchten. Für viele unserer Familien war dies der Wiederbeginn von Urlauben mit der ganzen Familie. 

Alle Ferienimmobilien sind als Familienunterkünfte konzipiert, d.h. es gibt sowohl ausklappbare Betten als auch Hochstühle für die Kleinsten, und die Internetverbindung am Reiseziel ist ausgezeichnet, so dass jeder auf dem Laufenden bleiben kann, sowohl was Freunde als auch das sonstige Weltgeschehen betrifft. 

Wir freuen uns, wenn wir dazu beitragen können, dass in vielen unserer 21-5-Familien neue Traditionen geschaffen werden. 

Die Gemeinschaft im Verband

Jeder Eigentümerverband hat ihre eigene Mitgliederseite auf der 21-5-Website. Als Eigentümer eines 21-5-Miteigentumanteils erhalten Sie ein Passwort und einen Benutzernamen, mit denen Sie sich auf der Mitgliederseite des Eigentümerverbands anmelden können. 

Auf Ihrer Mitgliederseite finden Sie alle relevanten Dokumente, die Sie jederzeit herunterladen können. Hier können Sie auch Erfahrungen mit anderen Eigentümern austauschen, Erfahrungen, die Sie bei der Nutzung des gemeinsamen Eigentums und bei Ausflügen in die Umgebung gemacht haben. 

Wenn Sie gute - oder schlechte - Erfahrungen gemacht haben, sollten Sie dies den anderen Eigentümern mitteilen: "Geht bloß nicht zu Papa's Pizza an der Ecke, aber versucht unbedingt Alfredo's Tapas Bar ein Stück weiter, wir haben dort sehr gut gegessen!" oder "Wir haben ein Auto über diese Autovermietung gemietet – der Service war absolut toll". Hier finden Sie auch die Kontaktdaten der Verwaltung und aller Familien in der Gruppe. Informationen zu den Häusern sowie ein umfangreiches Fotoverzeichnis gibt es hier ebenfalls. 

Die Mitgliederseite ist also nicht nur ein Ort, an dem Sie mit anderen Eigentümern kommunizieren können, sondern Sie finden hier auch alle Informationen, die für Sie im Zusammenhang mit Ihrem Eigentum wichtig sind. 

Die wichtigste Funktion der Mitgliederseite im Alltag ist aber das Buchungssystem der Gruppe, das 24 Stunden am Tag für Buchungen geöffnet ist. 

Wie kommen wir in einen Verband?

Wenn Sie an einer Informations- oder Eröffnungsveranstaltung teilgenommen haben oder wenn Sie hier auf der Website und in dem Magazin für den Verband, den Sie beitreten möchten, alles Wissenswerte gelesen haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. 

Um einem 21-5 Verband beitreten zu können, treffen wir uns zunächst einmal zu einer Tasse Kaffee, Tee oder was auch immer. Wir können uns persönlich oder digital treffen. Denn wir möchten sicherstellen, dass nicht die falschen Familien in unseren Verbänden aufgenommen werden. 

Wenn wir 21 Familien zusammenbringen, die in den kommenden Jahren zusammen 5 Ferienimmobilien besitzen werden, 21 Familien, die sich vorher nicht kennen, ist es wichtig, dass wir unser Bestes tun, um nicht den "falschen" Familien Zutritt zu verschaffen. Wir können keinen Familien oder Personen Zutritt gewähren, die einen "schlechten Ruf" haben. Alle 21 Familien in unseren Verbänden müssen sich gegenseitig „beschnuppern“ können, und es macht keinen Sinn, Familien aufzunehmen, die nicht als "gutmütig" gelten, d.h. nette und anständige Menschen sind. Um Teil einer 21-5-Gruppe zu werden, ist es auch wichtig, dass Sie offen sind und sich in der Gemeinschaft wohlfühlen, die entsteht, wenn man 5 Ferienimmobilien zusammen besitzt. Wenn Sie sehr ichbezogen sind, ist es wahrscheinlich besser, wenn Sie sich eine eigene Ferienimmobilie kaufen. 

Wenn wir nicht dafür sorgen würden, dass nur gute Familien in unsere Verbände aufgenommen werden, könnte sich das auch auf den Wiederverkaufswert eines Anteils auswirken, wenn Sie eines Tages verkaufen müssen. Hier sieht der Käufer, wer die anderen 20 Familien sind, und es ist nicht gut, wenn Namen dabei sind, mit denen man keine Ferienimmobilien teilen möchte - das wirkt sich ungünstig auf den Preis aus. 

Der Teilnehmerkreis beim "Kaffeetrinken" ist natürlich ziemlich groß, die große Mehrheit der Familien sind ganz normale Familien, die wir sehr gerne in einem Verband haben möchten, aber es waren auch schon einige Familien dabei, die nicht in unsere Verbände aufgenommen wurden, obwohl sie dies gerne wollten. 

Wenn das Kaffeetrinken beendet ist, Sie also eine Grundlage für Ihre endgültige Entscheidung haben und dann immer noch beitreten möchten, wird Ihnen der Vertragsentwurf zur Prüfung und Unterzeichnung zugesandt. 

Eine unterzeichnete Absichtserklärung ist die "Eintrittskarte" zur Gründungsversammlung. Die Gründungsversammlung ist das erste gemeinsame Treffen des Verbands. Alle Teilnehmer eines Gründungstreffens haben an einem "Coffee Meeting" mit uns teilgenommen und das Vertragswerk unterzeichnet. 

- Noch sind Sie keine endgültige Verpflichtung gegenüber des Verbands eingegangen. 

Beim Gründungstreffen stellt sich zunächst jede Familie vor. Auf diese Weise kann sich jeder ein Bild vom anderen machen, so dass Sie das Gründungsprotokoll mit ruhigem Gewissen unterzeichnen können. Die Unterzeichnung des Gründungsprotokolls bindet Sie endgültig an den Verband, und wenn alle Teilnehmer unterschrieben haben, wird die Gruppe gegründet. Wenn wir unsere Arbeit bei den Coffee Meetings nicht gut genug gemacht haben und Sie beim Gründungstreffen Leute treffen, die nicht hätten dabei sein sollen, unterschreiben Sie das Gründungsprotokoll einfach nicht und verlassen das Treffen. Sie haben dann keine weitere Verpflichtung und können die Vereinbarung ohne Kosten für Sie auflösen. 

Bisher hat noch niemand eine Gründungssitzung verlassen, ohne das Gründungsprotokoll zu unterzeichnen, und wir arbeiten sehr hart daran, damit das auch nie passiert. Aus diesem Grund sind die "Coffee Meetings" sehr wichtig, wenn man einem 21-5 Verband beitreten möchte. 

Nach der Gründungsversammlung, bei der Sie zum ersten Mal mit den anderen Miteigentümern zusammentreffen, müssen Sie Ihren Miteigentumsanteil für den Verband zahlen. Das Geld wird auf ein eigenes Konto des Verbands überwiesen. 

Danach beginnt die Suche nach fünf Traumimmobilien für den Verband. 

Wie kommen wir wieder aus dem Verband raus?

Bei jeder Investition liegt der Schwerpunkt auch automatisch immer auf dem Ausstieg, wie - und kann ich überhaupt wieder verkaufen? 

Dies gilt für reine Investitionsobjekte, aber auch für den Erwerb von Ferien- und Ganzjahresimmobilien und natürlich für Miteigentumsanteile an 21-5. 

Wir sind daher sehr dankbar, dass wir berichten können, dass es nicht nur einfach ist, seine Miteigentumsanteile wieder zu verkaufen, sondern dass dies auch zu großen Gewinnen für die Familien geführt hat, die ihre Anteile wieder verkauft haben. 

Die Wartezeiten waren kurz - im Durchschnitt nur wenige Wochen - und die Gewinne betrugen im Durchschnitt über 50 %.

Einige Familien möchten sich lieber in einen bestehenden 21-5-Verband einkaufen, in dem alle Ferienimmobilien bereits genutzt werden, als sich mit der Gründung eines neuen Verbands zu befassen. 

Die Gründe dafür sind in erster Linie: 
- Sie können genau sehen, von welchen 5 Ferienimmobilien Sie Miteigentümer sein werden. 
- Sie können sofort Urlaub buchen. 

Wir haben für über 60 Familien weiterverkauft. 

Wir kümmern uns um alles, sowohl darum, eine neue Familie für Ihren Miteigentumsanteil zu finden, als auch darum, dass die neue Familie den Vertrag bekommt usw. 

Fast die Hälfte unserer Wiederverkäufe war bisher hauptsächlich auf den Wechsel zu einem anderen 21-5 Verband mit größeren Ferienimmobilien zurückzuführen - einige Familien wechselten zu einem Verband mit kleineren Ferienimmobilien. Andere Familien mussten aufgrund von Krankheit oder Schlimmerem verkaufen. 

Wir sind sehr froh, unseren Familien mitteilen zu können, dass es möglich ist, seinen Miteigentumsanteil wieder zu verkaufen, wenn man das irgendwann einmal möchte. 

Die Nutzungsdauer eines dänischen Ferienhauses schwankt je nach Region und Preisklasse zwischen 10 und 20 Jahren. 

Es handelt sich also um eine ganz natürliche Fluktuation in unseren Verbänden, bei denen wir auf lange Sicht durchschnittlich 1-2 Wiederverkäufe pro Jahr erwarten. 

Wiederverkäufe sind und werden immer ein natürlicher Bestandteil bei 21-5 sein. 

Zu verkaufen

Sehen Sie hier nach, ob ein Verband offen ist, der den Bedürfnissen Ihrer Familie entspricht

› Offene Verbände


Treffen Sie uns bei einer Tasse Kaffee oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr wissen möchten.

Schreiben Sie an info@21-5.de oder rufen Sie uns an: 040 94 99 95 08.